November 2, 2021

|

by: admin

|

Tags: Asheboro, board, Candidates, City, education, improvements, School, Talk

|

Categories: Special needs education

Asheboro Metropolis College Board of Schooling candidates speak enhancements

Bei den kommenden Wahlen zum Schulausschuss der Asheboro City Schools in dieser Woche sind vier Sitze frei. Zwei aktuelle Vorstandsmitglieder Baxter Hammer und Bett Knott stellen sich zur Wiederwahl.

Die Wahlen sind unparteiisch, und die Mitglieder werden gestaffelt für sechs Jahre gewählt, so dass alle zwei Jahre nicht mehr als vier Ämter auslaufen.

Kürzlich hat The Courier-Tribune alle Kandidaten des Bildungsausschusses darüber informiert, was sie im Falle einer Wahl ändern wollen. Die veröffentlichten Antworten sind von denen, die geantwortet haben:

Baxter-Hammer

Ich bin in Asheboro geboren und aufgewachsen und habe die Donna Lee Loflin Elementary School, die Asheboro Junior High besucht und die Asheboro High School abgeschlossen. Ich bin also sehr tief in den Asheboro City Schools verwurzelt.

Ich glaube, dass unsere Schulen zu den besten in unserem Bundesland gehören und das Potenzial haben, noch besser zu werden. In meinen ersten vier Jahren als Vorstandsmitglied habe ich beobachtet, wie sich unsere Schulen im akademischen Wachstum auszeichnen und zu den zehn besten Schulbezirken des Bundesstaates gehören.

In den letzten 18 Monaten hat sich unser Distrikt Herausforderungen gestellt, die sich keiner von uns jemals hätte vorstellen können. Dennoch bin ich stolz auf die Art und Weise, wie der Vorstand, unsere Verwaltung, unsere Mitarbeiter, unsere Busfahrer, unsere Hausmeister, unsere Cafeteria-Mitarbeiter, unsere Schüler und ihre Familien sowie unsere Gemeinschaft zusammengekommen sind, um sich in diesen schwierigen Zeiten gegenseitig zu unterstützen .

Ich freue mich darauf, unseren Distrikt weiterhin bei der Vorbereitung der Schüler auf das 21. Jahrhundert zu unterstützen. In den letzten sechs Jahren war ich an Kapitalverbesserungen unserer Einrichtungen beteiligt. Wir haben eine Phase-I-Erweiterung und Renovierung der Asheboro High School im Wert von ungefähr 20 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Ich danke unseren Bezirksbeauftragten für ihre anhaltende Unterstützung und warte gespannt auf den Abschluss der zweiten Phase, die unser Gymnasium zu einem hochmodernen Lernzentrum machen wird.

Im Falle einer erneuten Wahl halte ich es für entscheidend, dass der Vorstand, die Verwaltung, das Personal, die Studenten und Familien sowie unsere gesamte Gemeinschaft eng zusammenarbeiten, um ein sicheres und gesundes Umfeld für unsere Studenten und Mitarbeiter zu gewährleisten.

Die Erholung vom Lernverlust während der globalen Pandemie ist ein Hauptanliegen. Ich glaube, unser Fokus sollte darauf liegen, jeden Schüler genau dort zu begrüßen, wo er ist, und voranzukommen, um die Bedürfnisse jedes Schülers akademisch, sozial und emotional zu erfüllen.

Ich glaube auch, dass wir uns weiterhin um Lehrerentschädigung und Unterstützung für alle unsere Lehrer bemühen müssen. Damit unsere Schüler erfolgreich werden, müssen wir diejenigen unterstützen, die sie berühren und sie täglich formen.

Bob Williams

Ich möchte im Schulausschuss der Stadt Asheboro dienen, um Kindern und Lehrern zu dienen. Motiviert bin ich durch meine Schullaufbahn. Von einem Schüler, der die dritte Klasse wiederholte, wurde ich erfolgreich. In den ersten Klassen war ich ein schrecklicher Stotterer. Das Kämpfen hat mich Mitgefühl gelehrt. Die Wiederholung einer Klasse hat mir ein Verständnis für diejenigen vermittelt, die eine zweite Chance brauchen.

Eltern, Lehrer, Trainer und andere halfen mir, das Stottern zu überwinden, lesen zu lernen und durch die Asheboro High School, die High Point University und die University of North Carolina Law School erfolgreich zu sein. Ich möchte auch anderen Studenten helfen, die besten Bürger zu werden, die sie sein können. Asheboro war gut zu mir und ich möchte das Gute für unsere Gemeinschaft zurückgeben.

Als ich Jura praktizierte, lernte ich, wie mangelnde Bildung oder Krankheit die Erwerbsfähigkeit und das Leben anderer einschränken können. Wir sollten Kinder gut erziehen; es ist billiger, sie jetzt auszubilden, als später im Leben schlecht ausgebildete einzusperren. Jedes Kind verdient die Chance, erfolgreich zu sein. Manche Kinder brauchen jedoch mehr oder andere Hilfe als andere.

Eltern wollen das Beste für ihre Kinder. Alle Kinder verdienen Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Bildung, die sie auf das wirkliche Leben vorbereitet und sie mit Werkzeugen für den Erfolg ausstattet. Unsere Schulen sollten den Kindern alles bieten, was sie brauchen, um zu lernen und sozial, emotional und intellektuell zu wachsen.

Ein starkes öffentliches Bildungssystem ist in unserem Land seit Jahrhunderten ein zentraler Wert. Es hat viele Tore des Erfolgs bereitgestellt. Qualitativ geschulte, fürsorgliche Lehrer und Personal bieten dieses Tor. Schüler, die Lernende und Schüler mit besonderen Bedürfnissen sind, verdienen auch eine gute Ausbildung.

Ich glaube, wir haben ein gutes Schulsystem. Ich möchte ein Anwalt für Kinder, Lehrer und Administratoren sein.

Todd Dulaney

Todd Dulaney freut sich darauf, Richtlinien zu unterstützen, die Lehrern die Werkzeuge an die Hand geben, die sie benötigen, um Schülern in Schwierigkeiten zu helfen.

Als Elternteil einer Zweitklässlerin in Lindley Park habe ich ein großes Interesse am Erfolg der Asheboro City Schools und all ihrer Schüler. Ein kleiner Teil dieses Erfolgs zu sein, ist einer der Gründe, warum ich für einen Sitz im ACS Board of Education kandidiere. Als Chefredakteur des Magazins Our State ist es meine Aufgabe, jeden Monat unseren großartigen Staat zu feiern. Diesen Stolz und dieselbe Begeisterung möchte ich auch in den Vorstand einbringen.

Wir haben ein großartiges Schulsystem, das während eines sehr herausfordernden Kapitels im Leben der Schüler in eine positive Richtung geht. Es wird jedoch Zeit brauchen, bis die Schüler den während der Pandemie verlorenen Lernstoff nachholen, und noch mehr Zeit für einige, um den Verlust ihrer Lieben zu betrauern.

Neben sehr realen Herausforderungen wie der Pandemie, der Verbesserung der Testergebnisse der Schüler, der Schulfinanzierung und der Gewinnung und Bindung von Lehrern. Der Vorstand sieht sich mehreren künstlichen Krisen gegenüber, wie der „kritischen Rassentheorie“, einer theoretischen Plattform für die Durchführung von Forschung auf College-Ebene. Superintendent Aaron Woody sagte wiederholt, dass sie nicht an den Asheboro City Schools gelehrt wird.

Aber das hat einige nicht davon abgehalten, Fehlinformationen über die Rassen- und Gleichheitspolitik des Bezirks zu verbreiten, die der Bildungsausschuss einstimmig genehmigt hat. Es ist eine Politik, die dazu dient, Bildungsbarrieren für alle unsere Schüler zu beseitigen. Es ist eine Richtlinie, auf die der gesamte Vorstand stolz sein sollte. Und es ist eine Richtlinie, die den Gerechtigkeits- und Inklusionsplan des Distrikts beeinflusst hat, den ich als Mitglied des Bildungsausschusses gerne unterstützen möchte.

Als Vorstandsmitglied freue ich mich darauf, Richtlinien zu unterstützen, die Lehrern die Werkzeuge an die Hand geben, die sie brauchen, um Schülern in Schwierigkeiten zu helfen.

Bett Knott

Beth Knott fühlt sich geehrt, in den letzten sechs Jahren Asheboro City Schools zu dienen.  Sie ist mehr als stolz, den Schulbezirk wieder zu vertreten.

Es war mir eine Ehre, in den letzten sechs Jahren den Asheboro City Schools zu dienen, und ich bin mehr als stolz, diesen Schulbezirk zu vertreten. Ich bin Eltern von zwei Kindern im Bezirk und habe ein großes Interesse daran, wie sich unser Schulbezirk auf unsere Schüler auswirkt.

Ich nehme meine Rolle als Schulvorstandsmitglied unglaublich ernst und keine Entscheidung wird leichtfertig getroffen. Es ist zwingend erforderlich, dass ich immer frage: „Ist das die beste Entscheidung für unsere Schüler?“ vor jeder Abstimmung. Ich muss überlegen, was für meine Kinder am besten ist und was für alle Kinder, denen wir dienen.

Eine schülerzentrierte Denkweise ist entscheidend, wenn ich als Mitglied des Schulvorstands tätig bin, und das ist eine Tugend, die ich zutiefst halte. Ich habe in den letzten sechs Jahren viel gelernt und die Rückkehr als erfahrenes Vorstandsmitglied wird unseren Vorstand sehr bereichern.

Die letzten 18 Monate waren, gelinde gesagt, eine Herausforderung. Das Navigieren durch das unbekannte Gebiet von COVID-19 war eine Erfahrung, die niemand jemals hätte vorhersagen können. Aus dieser Pandemie wurden viele Lehren gezogen. Wir können sie reflektieren und nutzen, wenn wir unsere Ziele und Planungen weiter vorantreiben.

Eine der größten Herausforderungen, vor der wir stehen, ist unvollendetes Lernen, wie es unser Distrikt geprägt hat. Wir haben bereits große Fortschritte mit unvollendetem Lernen gemacht, aber es gibt noch viel zu tun. Wir verstehen uns als Exzellenzdistrikt mit hohen Ansprüchen.

Einer, der sehr stolz darauf ist, über den Tellerrand hinaus zu denken und groß zu träumen. Diese Art von innovativem Denken wird es uns zusätzlich zu unserem strengen Unterricht ermöglichen, unvollendetes Lernen weiterhin zu bekämpfen.

Wir sind auch gefordert, die psychischen Bedürfnisse unserer Schüler zu verstehen und zu berücksichtigen. Wir haben ein großartiges Team von Sozialarbeitern, Krankenschwestern und Pädagogen, die jeden Tag unermüdlich daran arbeiten, sicherzustellen, dass unsere Schüler die Unterstützung und Ressourcen erhalten, die sie brauchen. COVID-19 hat sich auf das allgemeine Wohlbefinden vieler unserer Schüler ausgewirkt und die Erfüllung dieser Bedürfnisse wird weiterhin oberste Priorität haben.

Ich freue mich darauf, eine Mentorenrolle zu übernehmen, während wir die Arbeit fortsetzen, die wir uns vorgenommen haben.

Kathryn Thill

Kathryn Thill hofft, im Falle einer Wahl das Gespräch über die Anwerbung und Bindung von Lehrern erweitern zu können.  Sie fühlt sich leidenschaftlich dafür, dass der Bezirk das Beste ist, was es sein kann.

Ich bin stolze Eltern von zwei ACS-Studenten und brenne dafür, dass unser Distrikt so gut wie möglich ist. Im weiteren Sinne möchte ich Studierende vertreten, deren schulische, wirtschaftliche und emotionale Bedürfnisse sich von denen meiner Kinder unterscheiden. Jedes Kind verdient einen Platz in unseren Klassenzimmern und einen zugänglichen Bildungsweg.

Mein Tätigkeitsbereich für studentische Interessenvertretung ist einzigartig, basierend auf jahrelanger Anwaltschaft für Kinder mit intellektuellen und Entwicklungsbehinderungen und freiwilliger Arbeit als Erziehungsberechtigter für Kinder im Pflegesystem.

Asheboro City Schools ist eine integrative Gemeinschaft, die Vielfalt feiert und anerkennt, dass wir noch viel zu tun haben. Ich setze mich dafür ein, die Stimmen von Schülern und Familien zu erheben, die das Gefühl haben, keinen zugänglichen Platz am Tisch zu haben. Ein weiterer Motivationsfaktor für meine Kandidatur ist mein tiefer Respekt und meine Wertschätzung für unsere Pädagogen.

Ich komme aus einer Pädagogenfamilie. Außerhalb meiner Familie waren die meisten Personen, die ich zu der Person gemacht habe, die ich heute bin, Erzieher. Und obwohl einige der besten Leute, die ich kenne, Lehrer oder Verwaltungsbeamte sind, hat sich die Bildung, wie wir sie kennen, für immer verändert.

Der Druck von standardisierten Tests, virtuellem Lernen, Schülerverwaltung, begrenzten Vertretungen und unterbrochenem Lernen aufgrund der Pandemie hat unsere Lehrer weiterhin belastet. Wir müssen unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um Verantwortlichkeiten zu verlagern und Unterstützung hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass sich unsere Lehrer in ihren Rollen ermächtigt fühlen und die Fähigkeit haben, bei der Einbindung und Bildung unserer Schüler kreativ zu denken.

Anerkennen, dass wir bei der Anwerbung oder Bindung von Lehrkräften nicht mit “wie wir es immer getan haben” angehen sollten, ist der erste Schritt, aber kreativ und über den Tellerrand hinaus zu denken, um einen facettenreichen Unterstützungsplan zu erstellen, wird entscheidend sein, um großartige Lehrkräfte zu halten unser Bezirk.

Ich hoffe, das Gespräch über die Einstellung und Bindung von Lehrkräften erweitern zu können. Dies ist ein Problem für Schulbezirke im ganzen Land, da Pädagogen auf allen Ebenen mit alarmierender Geschwindigkeit aus dem Feld fliehen.

Asheboro ist ein besonderer Ort; Unsere großartigen Mitarbeiter und Unternehmen unterscheiden uns von anderen Bereichen. Ich hoffe, die Gelegenheit zu haben, kreativ mit unseren Distrikt- und Gemeindepartnern zusammenzuarbeiten, um einzigartige Wege zu finden, um Anreize zu schaffen und Lehrer anzuziehen, sei es durch Wohnmöglichkeiten, Ressourcen oder andere Arten von weniger konventioneller Gemeindeunterstützung.

Petruce Jean-Charles ist Reporter der Regierungsaufsicht. Sie interessieren sich für das Geschehen in der Community und sind offen für Tipps zu Menschen, Unternehmen und Themen. Kontaktieren Sie Petruce unter pjeancharles@gannett.com und folgen Sie @PetruceKetsia auf Twitter.

close

Don’t miss these tips!

We don’t spam! Read our privacy policy for more info.